Aktuell
08.03.2018

100 Jahre Bauhaus: Neue Museen in Weimar und Dessau

Berlin (dpa/tmn) - Der 100. Jahrestag der Gründung der weltberühmten Kunstschule Bauhaus wird groß begangen. In Thüringen und Sachsen-Anhalt werden im Jahr 2019 unter anderem zwei neue Museen eröffnen.

Zuerst soll in Weimar am 6. April das «bauhaus museum weimar» öffnen. Es soll die Geschichte des Bauhauses in Weimar mit Fragen nach der Lebensgestaltung von Heute verknüpfen, erklärte Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf der

Reisemesse ITB (7. bis 11. März) in Berlin. Der geplante Eröffnungstermin könne gehalten werden.

Im November 2019 folgt dann die Eröffnung eines weiteren Bauhaus-Museums in Dessau. Auf rund 1500 Quadratmetern wollen die Macher die Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau zeigen, die rund


40 000 Exponate umfasst. In der Stadt gibt es besonders viele authentische Bauwerke der bekannten Architektur- und Design-Künstler.

Die Bauhaus-Meister um Walter Gropius und ihre Schüler haben nach dem Ersten Weltkrieg die Architektur revolutioniert. Das Staatliche Bauhaus wurde am 1. April 1919 in Weimar gegründet, es zog 1925 nach Dessau und danach weiter nach Berlin, wo es im Jahr 1933 von den Nationalsozialisten verboten wurde. Viele Bauhaus-Künstler emigrierten anschließend und verbreiteten die Ideen in alle Welt.

In Thüringen werden Besucher im Jahr 2019 die BauhausCard nutzen können. Sie dient als Eintrittskarte im neuen Museum in Weimar und berechtigt am folgenden Tag zur kostenlosen Besichtigung weiterer Thüringer Sehenswürdigkeiten. Ein weitere Höhepunkt soll die «Grand Tour Thüringen» sein, die Besucher per Rad, Bahn oder Auto erkunden können. Sie führt in Weimar zum Musterhaus «Am Horn», in Gera zum Wohnhaus Schulenburg und in Probstzella zum Ensemble Haus des Volkes.



Thema des Tages

Zensus verfassungsgemäß: Stadtstaaten scheitern in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa) - Die aktuellen Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden sind mit verfassungsgemäßen Methoden bestimmt worden. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Mittwoch nach Klagen der Stadtstaaten Berlin und Hamburg gegen den Zensus 2011. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Kim will Atomanlagen schließen und Inspekteure zulassen
  • BVB mit Duseltor zum Sieg - Unglückliche Götze-Rückkehr
  • Empörung in der SPD über Maaßens Beförderung
  • Computer

    Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen

    Palo Alto (dpa) - Die Untersuchungen amerikanischer Behörden zum kurzlebigen Plan von Tesla-Chef Elon Musk, den Elektroautobauer von der Börse zu nehmen, weiten sich aus. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung
  • Bei Internet-Ausbau soll niemand zurückgelassen werden


  • Wissenschaft

    Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse

    Reading (dpa) Mikroplastik kann Forschern zufolge über Mücken auch in Vögel, Fledermäuse und Spinnen gelangen. Winzige Kunststoffstückchen, die Mücken als Larven im Wasser geschluckt haben, seien auch noch in erwachsenen, fliegenden Insekten zu finden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.182,50 +0,20%
    TecDAX 2.888,75 -0,65%
    EUR/USD 1,1703 +0,27%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation