Aktuell
19.02.2018

Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Sportmode für den Alltag wird sich halten. Doch wie kombiniert man eine Jogginghose so, dass sie auch außerhalb einer Sporthalle wirklich gut tragbar ist - vielleicht sogar im Job?

«Funktionelle Sportbekleidung braucht im Alltagsstyle einen klassischen Twist», erklärt der Modeberater

Andreas Rose. «So werden Joggpants zu Lederjacken, Hoodies zu Blazern und Leggings zu High Heels und Seidenblusen kombiniert und auf edel getrimmt.» Kurzum: Der sogenannte Athleisure-Trend braucht Stilbrüche.

«Kombinieren Sie gezielt Goldschmuck, große Schals oder hochwertige Sonnenbrillen zu sportlichen Outfits, um sie im Handumdrehen aufzuwerten», rät Rose. «Kombinieren Sie Röcke und Hosen aus Sweatstoff mit Materialien wie Leder oder Wolle und erzeugen Sie mit hochwertigen Accessoires wie Lederhandtaschen feminine Looks, um den sportlichen Charakter aufzubrechen.»

Rose betont aber auch: «Der Schwerpunkt des Looks liegt ausschließlich im Freizeitbereich. Die stylishe Sportmode als Business-Look ist für Banken, Versicherungen oder Kanzleien keine Option. In kreativen Agentur-Jobs erfordert er modische Stilsicherheit und ein gewisses Fingerspitzengefühl.»




Thema des Tages

Polizei fasst mutmaßlichen Messerangreifer von Nürnberg

Nürnberg (dpa) - Der nach Messerangriffen auf drei Frauen in Nürnberg gefasste Tatverdächtige ist bereits vielfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Neue Klimaschutz-Regeln stehen - Kritik von Umweltschützern
  • Etappensieg im Klimaschutz - aber der Weg ist noch weit
  • Was bei der UN-Klimakonferenz herauskam
  • Computer

    Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

    Menlo Park (dpa) - Durch eine Datenpanne bei Facebook haben Hunderte Apps im September mehrere Tage lang zu weitreichenden Zugriff auf Fotos von mehreren Millionen Mitgliedern des Online-Netzwerks gehabt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Apple-Chef: Datenhunger könnte Meinungsfreiheit bedrohen
  • YouTube-Jahresrückblick knackt Negativrekord
  • Datenschutz-Klage gegen Facebook vor dem BGH


  • Wissenschaft

    Erstes abhörsicheres Quantennetzwerk mit vier Teilnehmern

    Wien (dpa) - Österreichische Forscher haben nach eigenen Angaben einen entscheidenden Schritt zur abhörsicheren Kommunikation im Internet erreicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Plastikmüll-Fänger «Ocean Cleanup» funktioniert noch nicht
  • Blink Blink: Wie wir mittels Blinzeln kommunizieren
  • Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.813,50 -0,48%
    TecDAX 2.503,50 -0,65%
    EUR/USD 1,1306 -0,46%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation