Aktuell
09.03.2018

Wie Großeltern direkt nach der Geburt helfen können

Karlsruhe (dpa/tmn) - Die Geburt eines Kindes stellt den Familienalltag auf den Kopf. Gerade beim ersten Kind verschieben sich Abläufe und Prioritäten komplett.

Großeltern können da ganz praktisch helfen, indem sie zum Beispiel anbieten, die Wäsche zu waschen, Essen vorzukochen oder mit einem Geschwisterkind etwas zu unternehmen, sagt Rike Herkel, beratende Hebamme beim Deutschen Hebammenverband in Karlsruhe.

Wichtig sei, Hilfe anzubieten, aber nicht aufzudrängen: «Unterstützung ist sinnvoll, muss aber gewünscht sein.» Bei guter Absprache können Großeltern den frischgebackenen Eltern den Rücken etwas frei halten.

Alles, was verunsichert, ist dagegen weniger hilfreich. Wenn es etwa darum geht, wann der erste Brei dran ist, machen Mütter heute manches anders als früher. Hebammen seien immer dankbar, nicht gegen die Ratschläge von Großeltern argumentieren zu müssen, sagt Herkel.



Thema des Tages

Sprecherin: US-Rückzug aus Syrien hat begonnen

Washington (dpa) - Die USA haben nach Angaben des Weißes Hauses mit dem Rückzug ihrer Soldaten aus Syrien angefangen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • EU will etliche Wegwerfartikel verbieten
  • Was das Verbot von Einwegplastik bringt - und was nicht
  • Hessens Innenminister: Kein «rechtes Netzwerk» bei Polizei
  • Computer

    Facebook verteidigt Datenzugang für Microsoft und Netflix

    Menlo Park (dpa) - Facebook hat nach neuen Vorwürfen den Zugang zu Nutzerdaten für Firmen wie Microsoft, Netflix oder Spotify verteidigt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Trump gewinnt Follower - und greift Twitter trotzdem an
  • Facebook-Managerin Sandberg bei DLD-Konferenz in München
  • Amazon erwägt Sprach-Mikrowelle nach Deutschland zu bringen


  • Wissenschaft

    Rekord-Raumfahrer Alexander Gerst kommt heim

    Baikonur (dpa) - Für Deutschlands Mann im All könnte es ein Abschied für immer sein von der Internationalen Raumstation ISS. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Dramatischer Schwund: Mit den Rebhühnern geht es abwärts
  • Astronomen entdecken am weitesten entferntes Objekt
  • Schlafentzug setzt Belohnungssystem in Gang
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.777,50 +0,34%
    TecDAX 2.499,75 +0,79%
    EUR/USD 1,1429 +0,53%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation