Aktuell
02.03.2018

Kinder dürfen über Streit mit Großeltern Bescheid wissen

Fürth (dpa/tmn) - Es passiert in den besten Familien: Die Eltern liegen im Clinch mit den eigenen Eltern oder den Schwiegereltern. Die Stimmung ist mitunter angespannt - und irgendwann kriegt auch das Enkelkind Wind davon.

Gänzlich vermeiden lässt sich das nicht: «Kinder werden Fragen stellen. Und dann gilt es für die Eltern, ehrlich zu sein», rät Ulric Ritzer-Sachs von der

Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Denn wirklich vormachen kann man selbst den Kleinsten nichts. «Sie haben sehr feine Antennen.»

Wichtig ist aber, dass Eltern dem Kind weiter zugestehen, ein unbelastetes Verhältnis zu Oma und Opa zu haben. Unterstützen können sie dies, indem sie zum Beispiel sagen: «Du hast die tollste Oma der Welt. Aber ich habe gerade Streit mit ihr», schlägt Ritzer-Sachs vor. Bei sehr empathischen Kindern kann es dann passieren, dass diese aus Loyalität mit Vater oder Mutter die Oma für eine Weile nicht mehr sehen wollen - das müssen alle Seiten aushalten.

Wie immer beim Thema Streiten gilt: die Konflikte möglichst nicht vor dem Kind austragen. Mädchen und Jungen können das Gesagte oft nicht einordnen und fühlen sich im Zweifel selbst schuldig. Passiert es trotzdem, sollten die Erwachsenen das Ganze nicht totschweigen - sondern Erklärungen anbieten, den Streit einordnen und auch eigene Fehler einräumen.



Thema des Tages

Polizei fasst mutmaßlichen Messerangreifer von Nürnberg

Nürnberg (dpa) - Der nach Messerangriffen auf drei Frauen in Nürnberg gefasste Tatverdächtige ist bereits vielfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Neue Klimaschutz-Regeln stehen - Kritik von Umweltschützern
  • Etappensieg im Klimaschutz - aber der Weg ist noch weit
  • Was bei der UN-Klimakonferenz herauskam
  • Computer

    Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

    Menlo Park (dpa) - Durch eine Datenpanne bei Facebook haben Hunderte Apps im September mehrere Tage lang zu weitreichenden Zugriff auf Fotos von mehreren Millionen Mitgliedern des Online-Netzwerks gehabt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Apple-Chef: Datenhunger könnte Meinungsfreiheit bedrohen
  • YouTube-Jahresrückblick knackt Negativrekord
  • Datenschutz-Klage gegen Facebook vor dem BGH


  • Wissenschaft

    Erstes abhörsicheres Quantennetzwerk mit vier Teilnehmern

    Wien (dpa) - Österreichische Forscher haben nach eigenen Angaben einen entscheidenden Schritt zur abhörsicheren Kommunikation im Internet erreicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Plastikmüll-Fänger «Ocean Cleanup» funktioniert noch nicht
  • Blink Blink: Wie wir mittels Blinzeln kommunizieren
  • Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.813,50 -0,48%
    TecDAX 2.503,50 -0,65%
    EUR/USD 1,1306 -0,46%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation