Aktuell
11.06.2018

Sonnenschirme mit Polyester halten UV-Strahlung gut ab

München (dpa/tmn) - Ein guter Sonnenschirm hat einen UV-Schutzfaktor. Das lässt sich am Produkt erkennen: So steht etwa der Hinweis «UV Standard 801» für einen Lichtschutzfaktor von mindestens 80, erläutert der Tüv Süd.

Er empfiehlt generell Schirme aus Kunststofffasern, etwa Polyester, die bis zu 98 Prozent der UV-Strahlen abhalten. Stoffe aus Kunststoff verblassen auch nicht so schnell wie etwa Baumwolle, wobei letztere durch Beschichtungen aus Acryl oder Polyurethan lichtbeständiger werden.

Für kleine Balkone haben die Produktexperten extra Tipps: Hier eignen sich zum Beispiel halbrunde oder ovale Schirme. Wenn in unmittelbarer Nähe des Sonnenschutzes gegrillt werden muss, empfiehlt es sich, auf schwer entflammbare Materialien zu achten. Die Hersteller sollten entsprechende Hinweise bieten.

Sowohl auf dem Balkon als auch im Garten sollte man auf Standsicherheit achten, gerade an windigen Stellen. Grundsätzlich gilt: Je größer die Schirmfläche, desto höher das Gewicht des Ständers, rät der Tüv Süd. Im Garten können etwa versenkbare Bodendübel für mehr Standfestigkeit sorgen, allerdings lässt sich der Schirm dann nicht mehr verschieben.



Thema des Tages

Erste Bundesliga-Niederlage für Dortmund - Gladbach-Sieg

Berlin (dpa) - Herbstmeister Borussia Dortmund hat am 16. Spieltag die erste Saisonniederlage in der Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf verlor der Spitzenreiter am Dienstagabend mit 1:2. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Merz gibt seine Bewerbung ab: Traue mir ein Ministeramt zu
  • Europas Autobauer reagieren entsetzt auf schärfere CO2-Werte
  • Wie der Brexit schon jetzt der Wirtschaft schadet
  • Computer

    Trump gewinnt Follower - und greift Twitter trotzdem an

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Internetgiganten Google, Facebook und Twitter erneut Voreingenommenheit für die oppositionellen Demokraten vorgeworfen. Die drei Firmen seien so parteiisch, dass es «lächerlich» sei, schrieb Trump auf Twitter. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Facebook-Managerin Sandberg bei DLD-Konferenz in München
  • Amazon erwägt Sprach-Mikrowelle nach Deutschland zu bringen
  • Mitbegründer von Vine stirbt mit 34


  • Wissenschaft

    Dramatischer Schwund: Mit den Rebhühnern geht es abwärts

    Berlin/Hannover (dpa) - Die Zahl der Rebhühner nimmt in Deutschland weiter dramatisch ab. Das Verbreitungsgebiet des einst für die Felder typischen Vogels sei in acht Jahren um ein Drittel geschrumpft, teilte der Deutsche Jagdverband (DJV) mit. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Astronomen entdecken am weitesten entferntes Objekt
  • Schlafentzug setzt Belohnungssystem in Gang
  • Wie Nepal den Bengalgeier retten will
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.693,50 -0,73%
    TecDAX 2.468,25 -1,19%
    EUR/USD 1,1364 +0,15%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation