Aktuell
21.02.2018

Frei stehende Kühl-Gefrier-Geräte besser als Einbauware

Berlin (dpa/tmn) - Sie sind energieeffizienter und kühlen gleichmäßiger: Frei stehende Kühl-Gefrier-Geräte sind laut Stiftung Warentest die bessere Wahl als Einbaulösungen.

Bei einem Test sind die Experten zum Ergebnis gekommen, dass frei stehende Geräte die gewünschte Kühltemperatur tendenziell stabiler halten und im Schnitt weniger Energie verbrauchen, berichtet die Zeitschrift «test» (Ausgabe 3/2018). Außerdem kosten gut bewertete Einbaugeräte um die Hälfte mehr als gute Solitärlösungen.

Von den 14 getesteten Einbaukombis erzielten 4 die Note «gut», 5 die Note «befriedigend» und 5 die Note «ausreichend». Unter den 11 geprüften frei stehenden Geräten ist viermal die Note «gut», dreimal «befriedigend», dreimal «ausreichend» und einmal ein Mangelhaft.

Zu den Testsiegern bei den Einbaukombis zählen ICBP 3266 von Liebherr, SCE81864TC von AEG, KI86SHD40 und KI39FP60 von Siemens. Bei den frei stehenden Geräten erzielten diese aktuell getesteten Produkte die besten Noten: CNP 4813 und CN 4213 von Liebherr, GBP20PZCFS und GBB59PZFFB von LG.



Thema des Tages

Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - Im nach wie vor ungelösten Asylstreit mit der CSU sucht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unter Hochdruck nach einer europäischen Lösung der Krise. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Kim Jong Un nach Singapur-Gipfel zu Besuch in Peking
  • WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen
  • Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
  • Computer

    Rewe verdient noch kein Geld im Internet

    Köln (dpa) - Der Handelsriese Rewe ist einer der Vorreiter im Online-Handel mit Lebensmitteln in Deutschland. Rechnen tut sich das für die Supermarkkette jedoch bislang nicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kontroverse um Online-Spielsucht
  • Positives Cebit-Fazit: «Wurden für unseren Mut belohnt»
  • Apple hat 767 Zulieferer in Deutschland


  • Wissenschaft

    Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

    Gnotzheim (dpa) - Sie heißen Zwiebelborsdorfer, Roter Herbstkalvill oder Kesseltaler Streifling - und sie werden von Maria Gentner liebevoll gehegt und gepflegt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
  • Gerst hilft bei Außeneinsatz
  • Baustart am neuen Cern-Teilchenbeschleuniger
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.757,00 -1,95%
    TecDAX 2.830,75 -1,15%
    EUR/USD 1,1630 +0,07%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation