Aktuell
12.02.2018

Kalkflecken: Badreiniger nicht am Spiegelrand anwenden

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Normale Reiniger packen Kalkflecken nicht. Das gilt auch für Glasreiniger, die zur Reinigung von Spiegeln üblicherweise empfohlen werden. Sie schaffen nur Fingerabdrücke oder andere fettige Spuren.

Die Lösung sind Badreiniger, die allerdings ebenfalls ihre Tücken haben: Sie enthalten Säure, die bei Kontakt die Kante oder Rückseite des Spiegels angreifen. Daher sollte man Badreiniger am Spiegel nur sehr vorsichtig und nicht an den Seiten anwenden.

Der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel rät, die Flecken damit nur abzutupfen, dann direkt mit klarem Wasser abzuwischen und trockenzureiben. Letzteres verhindert, dass Kalkflecken direkt wieder entstehen.



Thema des Tages

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Moskau (dpa) - Am Ende des Kreuzverhörs vor der Weltpresse reagierte der von seiner Mannschaft irritierte Weltmeistercoach Joachim Löw mit Trotz. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Engste CDU-Spitze kommt zu Asyl-Krisentreffen nach Berlin
  • Hans-Eckhard Sommer soll neuer Bamf-Chef werden
  • Rettungsschiff «Aquarius» in Spanien eingetroffen
  • Computer

    Kontroverse um Online-Spielsucht

    Genf (dpa) - Es sind schon Leute nach 20, 30 Stunden nonstop Computerspielen tot umgefallen. Ein 24-Jähriger in Shanghai 2015 etwa, der 19 Stunden bei «World of Warcraft» online war, oder 2012 ein Teenager in Taiwan, der 40 Stunden ohne Unterbrechung «Diablo 3» gespielt hatte. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Positives Cebit-Fazit: «Wurden für unseren Mut belohnt»
  • Apple hat 767 Zulieferer in Deutschland
  • Facebooks Kommunikationschef tritt zurück


  • Wissenschaft

    Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

    Gnotzheim (dpa) - Sie heißen Zwiebelborsdorfer, Roter Herbstkalvill oder Kesseltaler Streifling - und sie werden von Maria Gentner liebevoll gehegt und gepflegt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
  • Gerst hilft bei Außeneinsatz
  • Baustart am neuen Cern-Teilchenbeschleuniger
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 13.061,50 +0,39%
    TecDAX 2.873,25 +0,34%
    EUR/USD 1,1588 -0,06%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation