Aktuell
29.06.2018

Nur ein Drittel der leichten Motorradhelme im Test ist «gut»

München (dpa/tmn) - Bei leichten Motorradhelmen gibt es deutliche Qualitätsunterschiede: Nur jeder dritte erreicht im Test die Note «gut». Das ist das Ergebnis einer Stichprobe vom ADAC, der neun Integralhelmen zwischen 1265 und 1527 Gramm untersucht hat.

Drei Modelle schnitten «gut» ab, weitere drei waren «befriedigend». Zwei erhielten ein «Ausreichend». Ein Modell fällt durch und ist «mangelhaft», weil es in der relevantesten Disziplin der Schlagprüfung durchfällt. Der Autoclub hat die Helme von 160 bis 595 Euro in den Kategorien Handhabung/Komfort, Aerodynamik, aktive Sicherheit/Sicht sowie passive Sicherheit/Unfallschutz untersucht.

Testsieger ist der «Shoei NXR» ab 429 Euro (Note: 2,2). Auch «gut» sind der «X-Lite X-803 Ultra Carbon» für 529 Euro (2,4) und der «HJC RPHA 11 Carbon Lowin» ab 550 Euro (2,5). Der günstigste Helm ist der «MTR S-10 Carbon» für 160 Euro. Er verfehlt knapp ein «gut» und ist mit der Note 2,7 «befriedigend». Fünf Helme haben abnehmbare Wangenpolster, die den Helfern nach einem Unfall das Abnehmen des Helmes erleichtern.

Der ADAC rät, den Kopfschutz vor dem Kauf am besten bei einer Probefahrt auf dem eigenen Bike zu probieren, um Passform, Fahrgeräusche und das Gewicht einschätzen zu können.



Thema des Tages

Seehofer: Gebe CSU-Vorsitz zurück in die Hände meiner Partei

München (dpa) - Horst Seehofer hat den angekündigten Rücktritt vom CSU-Vorsitz offiziell gemacht. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Bahn: Zwei Prozent aller Fernzughalte fielen aus
  • Mindestens 21 Tote nach Explosion an Benzinleitung in Mexiko
  • Trump kündigt Stellungnahme zu Mauer und Shutdown an
  • Computer

    Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil

    Mountain View/Richardson (dpa) - Google gibt Spekulationen über Pläne für eine eigene Computer-Uhr neuen Auftrieb mit einem Zukauf. Der Internet-Konzern holt sich für 40 Millionen Dollar (35 Mio Euro) Smartwatch-Technologie beim Uhren-Spezialisten Fossil. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schnelles Internet für Firmen: Deutschland im EU-Mittelfeld
  • «Collection #1»: Datensatz mit Millionen Passwörtern im Netz
  • Facebook sperrt Info-Kampagne aus Russland


  • Wissenschaft

    Der wohl einsamste Frosch der Welt bekommt ein Date

    Cochabamba (dpa) - Zehn Jahre lang lebte der Sehuencas-Wasserfrosch Romeo alleine in einem Aquarium in einem Naturkundemuseum in Bolivien. Er galt als einer der letzten seiner Art. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Totale Mondfinsternis: Roter Mond für Frühaufsteher
  • Eltern leiden besonders unter längeren Arbeitszeiten
  • Atombatterie im Herz?
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.272,50 +3,24%
    TecDAX 2.594,00 +3,06%
    EUR/USD 1,1363 -0,23%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation