Aktuell
07.03.2018

Aston Martin reanimiert Schwestermarke Lagonda

Genf (dpa/tmn) - Rolls-Royce und Bentley bekommen einen neuen Konkurrenten aus dem eigenen Land. Denn Aston Martin belebt die Schwestermarke Lagonda wieder.

Aston Martin plant, aus Lagonda ein Luxuslabel für elektrische Fahrzeuge zu machen. Das sagte Firmenchef Andy Palmer auf dem

Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) und kündigte das erste Modell für den Anfang des nächsten Jahrzehnts an.

Losgehen soll es mit einem Geländewagen, der gegen Rolls-Royce Cullinan und Bentley Bentayga antritt. Danach folgt eine große Reiselimousine, die angesichts der elektrischen Architektur aber eher wie ein Van aussehen wird. Einen ersten Vorgeschmack darauf gibt die britische Marke derzeit in Genf, wo die Studie Vision Concept ausgestellt ist.

Der Technologieträger ist um sogenannte Festkörper-Batterien herum konstruiert, die Reichweiten von mehr als 700 Kilometern und extrem kurze Ladezeiten ermöglichen sollen. Zudem ist vollautomatisiertes Fahren geplant. «Beides sind Technologien, an die wir glauben, und die es bei Lagonda geben wird», sagte Palmer. «Allerdings können wir nicht versprechen, ob das schon zum Start der Marke so weit sein wird.»



Thema des Tages

Weltweiter Aufschrei - Trump zieht bei Migration Notbremse

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einem Dekret die von seiner Regierung selbst begonnene Trennung illegaler Einwanderer von ihren Kindern beendet. An der Unerbittlichkeit seiner Politik ändert das am Mittwoch unterschriebene Dekret allerdings nichts. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Diego Costa rettet Spanien den Sieg
  • USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert
  • Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No
  • Computer

    EU-Ausschuss stimmt für Leistungsschutz und Uploadfilter

    Brüssel (dpa) - Der Rechtsausschuss des Europaparlaments hat sich für die umstrittene Einführung von Upload-Filtern ausgesprochen. Außerdem soll bei der europaweiten Urheberrechtsreform ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage eingeführt werden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kryptobörse verliert Millionen durch Hackerangriffe
  • Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer
  • Soundcloud bringt Werbekampagne für Musiker nach Deutschland


  • Wissenschaft

    Astronautennahrung für Kühe könnte die Umwelt schonen

    Potsdam (dpa) - In Industrieanlagen gezüchtete Mikroben könnten einer Analyse zufolge ein umweltfreundlicheres Futter für Rinder, Schweine und Hühner darstellen als Ackerpflanzen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Mortler: Nasenspray könnte Zahl der Drogentoten senken
  • Blick aufs Smartphone stört Eltern-Kind-Beziehung
  • Immer mehr künstliche Kniegelenke
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.707,50 +0,23%
    TecDAX 2.833,00 +1,14%
    EUR/USD 1,1580 -0,04%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation