Aktuell
06.03.2018

Ford bringt Mustang Bullitt nach Deutschland

Genf (dpa/tmn) - Der Ford Mustang Bullitt kommt auch nach Deutschland. Das teilte der Hersteller auf dem Genfer Autosalon mit (Publikumstage 8. bis 18. März).

Hollywoodstar Steve McQueen machte den Ford Mustang 1968 im Kultfilm «Bullitt» in einer denkwürdigen Verfolgungsjagd zur Autolegende. Daran angelehnt hat Ford eine limitierte Edition des aktuellen Mustang benannt. Diese war ursprünglich nur für die USA bestimmt. Ab Mai ist sie nun auch in Deutschland bestellbar und soll ab August zu den neuen Besitzern rollen. Die Preise will Ford vor der Markteinführung nennen.

Die Leistung des Fünfliter-V8 im Mustang Bullitt hat Ford gegenüber der Serie auf 341 kW/464 PS gesteigert. Eine spezielle Abgasanlage ergänzt die Maßnahmen. Die Kraftübertragung übernimmt ein manuelles Schaltgetriebe mit sechs Gängen. Hier sorgt ein Gasstoß beim Herunterschalten dafür, dass sich die Motordrehzahl an den kleineren Gang zugunsten eines weicheren Schaltvorgangs anpasst. Ein typisches V8-Fauchen begleitet das automatische Zwischengas akustisch.

Im Innenraum mit optionalen Ledersportsitzen findet sich unter anderem als Zitat ans Original eine weiße Billardkugel auf dem Schaltknauf. Beim Lack können die Kunden auch zu «Dark Highland Green» greifen. Diesen Farbton trug das Filmautos Mustang GT Fastback damals im Hollywood-Streifen.



Thema des Tages

Zensus-Urteil: Berlin und Hamburg hoffen auf mehr Geld

Berlin/Hamburg/Karlsruhe (dpa) - Die Länder Berlin und Hamburg hoffen, dass sie vom Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts zur Volkszählung 2011 finanziell profitieren. »weiter
Lesen Sie auch:
  • BVB mit Duseltor zum Sieg - Unglückliche Götze-Rückkehr
  • Kim will Atomstätte schließen und Inspekteure zulassen
  • Empörung in der SPD über Maaßens Beförderung
  • Computer

    Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter

    Mannheim/München (dpa) - Der Patentstreit zwischen Apple und dem Chipkonzern Qualcomm geht in eine neue Runde vor deutschen Gerichten. Den Auftakt machte eine Anhörung zu einer Qualcomm-Klage in Mannheim. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung
  • Bei Internet-Ausbau soll niemand zurückgelassen werden
  • Gesundheits-App «Vivy» für Millionen Versicherte am Start


  • Wissenschaft

    Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse

    Reading (dpa) Mikroplastik kann Forschern zufolge über Mücken auch in Vögel, Fledermäuse und Spinnen gelangen. Winzige Kunststoffstückchen, die Mücken als Larven im Wasser geschluckt haben, seien auch noch in erwachsenen, fliegenden Insekten zu finden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.163,00 +0,04%
    TecDAX 2.907,00 -0,02%
    EUR/USD 1,1684 +0,11%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation