Überblick
23.03.2019

Nationales Team gewinnt Allstar-Spiel in Trier

Trier (dpa) - Die deutschen Profis haben auf kuriose Weise das Allstar-Spiel der Basketball-Bundesliga gegen die besten ausländischen Spieler gewonnen.

Das Team National setzte sich in Trier mit 3:2 getroffenen Dreipunktewürfen in einem Shootout durch. Anstelle einer Verlängerung beim Stand von 142:142 nach regulärer Spielzeit wurde die Entscheidung durch Distanzwürfe herbeigeführt, als Ergebnis wurde 151:148 angegeben. Rasta Vechtas Coach Pedro Calles, der das internationale Team trainierte, vergab den entscheidenden Versuch. Als wertvollster Akteur wurde Nationalspieler Ismet Akpinar von ratiopharm Ulm ausgezeichnet.

Aufgrund der Belastung in internationalen Wettbewerben und des engen Terminkalenders waren keine Spieler des FC Bayern und von ALBA Berlin dabei. Auch ALBA-Coach Aito Garcia Reneses, der die internationale Mannschaft trainieren sollte, sagte seine Teilnahme ab. Die Berliner waren am Freitag ins Eurocup-Finale eingezogen, Euroleague-Starter Bayern tritt am Montag in der Liga in Würzburg an.

In der ersten Halbzeit dominierten die ausländischen Profis das Show-Duell. Doch als der Oldenburger Mladen Drijencic, Coach des deutschen Teams, zu Beginn der zweiten Hälfte kurz die Rolle des Schiedsrichters übernehm, kam seine Mannschaft zurück.

Den Dreipunkte-Wettbewerb vor dem Allstar-Spiel gewann der frühere Nationalspieler Per Günther von Ulm. Im Dunking-Contest sicherte sich Austin Hollins von Rasta Vechta im Finale gegen Ludwigsburgs Aaron Best den Sieg. Das Allstar-Spiel der besten Nachwuchsspieler gewann das Team des Südens mit 92:67 gegen das Team des Nordens.



Thema des Tages

Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker

Teheran (dpa) - Der Iran hat am Freitag innerhalb kurzer Zeit zwei britische Tanker in der Straße von Hormus aufgebracht. Nach der unter britischer Fahne fahrenden «Stena Impero» wurde auch ein unter liberischer Flagge fahrender Tanker in Richtung Iran abgedrängt. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Ursula von der Leyens Pläne für Europa
  • Thunberg ermutigt Klimaprotestler in Berlin
  • Dreifachmord von Hille: Lebenslang für beide Angeklagten
  • Computer

    Microsoft mit Gewinnsprung - Aktie auf Rekordhoch

    Redmond (dpa) - Starke Quartalszahlen haben dem Software-Riesen Microsoft ein neues Rekordhoch an der Börse beschert. Die Aktie eröffnete am Freitag mit einem Kursplus von fast drei Prozent bei gut 140 Dollar und markierte damit einen neuen Höchststand. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Facebook wehrt sich gegen NetzDG-Bußgeld
  • Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra
  • Schwieriger Kampf gegen gefälschte Online-Bewertungen


  • Wissenschaft

    Elf deutsche Unis und Verbünde sind künftig «Elite-Unis»

    Bonn (dpa) - Elf deutsche Universitäten und Universitätsverbünde dürfen künftig den begehrten Titel «Exzellenzuniversität» tragen. Ein Gremium aus Wissenschaft und Politik kürte am Freitag nach einem langen Auswahlverfahren die besten Hochschulen, die sich jetzt auf viel Extra-Geld freuen können. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Siamesische Zwillinge in der Berliner Charité geboren
  • Chinas Raumlabor stürzt kontrolliert über Südpazifik ab
  • Kongo: Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.198,00 -0,24%
    TecDAX 2.846,75 +0,28%
    EUR/USD 1,1221 -0,49%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation