Ticker
27.06.2019

Merkel hat erneut Zitteranfall

Berlin (dpa) - Nur acht Tage nach ihrem Aufsehen erregenden Schwächeanfall hat Bundeskanzlerin Angela Merkel heute die gleichen Probleme wieder gehabt. Bei der Überreichung der Ernennungsurkunde an die neue Bundesjustizministerin Christine Lambrecht fing die Kanzlerin im Schloss Bellevue plötzlich an, am ganzen Körper zu zittern. Sobald sie sich anschließend bewegte, sei es ihr wieder besser gegangen, berichtete ein dpa-Fotograf, der die Szene festhielt. In der vergangenen Woche hatte Merkel bei einem Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj erheblich gezittert.



Thema des Tages

Scharfe Kritik an Kramp-Karrenbauer aus der Opposition

Berlin (dpa) - Die Berufung von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ist vor allem in der Opposition auf scharfe Kritik gestoßen. Aber auch aus der SPD wurde der 56-Jährigen «Wortbruch» vorgeworfen, weil sie einen Wechsel ins Kabinett bislang öffentlich ausgeschlossen hatte. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Scheuer für härteres Durchgreifen bei E-Tretrollern
  • Kanzlerübungsplatz Hardthöhe: Drei sind schon gescheitert
  • AKK muss sich bei der Truppe bewähren
  • Computer

    Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

    Chantilly (dpa) - Deutschland, Frankreich, die USA und andere große Wirtschaftsmächte warnen vor einer digitalen Währung des Internetriesen Facebook. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schwieriger Kampf gegen gefälschte Online-Bewertungen
  • Gamescom in Köln mit erweiterter Fläche
  • Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden


  • Wissenschaft

    Kein massiver Asteroideneinschlag - «2006QV89» fliegt vorbei

    Darmstadt (dpa) - Tage waren die Wissenschaftler im Ungewissen. Ein großer Asteroid kommt aus dem Dunkel des Alls auf die Erde zugerast und fliegt möglicherweise auf Kollisionskurs. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Blutspende für Bello und Mieze
  • Ebola-Fall in Großstadt Goma festgestellt
  • Nasa: «Mond ist Testgelände, Mars Ziel»
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.338,00 -0,75%
    TecDAX 2.876,25 -0,62%
    EUR/USD 1,1227 +0,14%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation