Ticker
26.06.2019

Heißer war es im Juni noch nie: Hitzewelle

Offenbach (dpa) - Deutschland schwitzt - und zwar gewaltig. Im brandenburgischen Coschen an der deutsch-polnischen Grenze wurden nach vorläufigen Angaben satte 38,6 Grad gemessen. Nie war es laut Deutschem Wetterdienst in einem Juni hierzulande heißer. Wenig später zog das sächsische Bad Muskau nach - mit ebenfalls vorläufig gemessenen 38,6 Grad. Den bisherigen Juni-Höchstwert hatten Meteorologen 1947 mit 38,5 Grad im baden-württembergischen Bühlertal erfasst.



Thema des Tages

Vor Klimakabinetts-Sitzung: Schulze will teurere Flüge

Berlin (dpa) - Vor einer Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung hat sich Umweltministerin Svenja Schulze dafür ausgesprochen, Fliegen teurer zu machen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Darüber wird im «Klimakabinett» verhandelt
  • Trump wiegelt Anhänger gegen muslimische Abgeordnete auf
  • Terrorverdacht: Razzien gegen islamistische Gefährder in NRW
  • Computer

    Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

    Chantilly (dpa) - Deutschland, Frankreich, die USA und andere große Wirtschaftsmächte warnen vor einer digitalen Währung des Internetriesen Facebook. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schwieriger Kampf gegen gefälschte Online-Bewertungen
  • Gamescom in Köln mit erweiterter Fläche
  • Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden


  • Wissenschaft

    Kein massiver Asteroideneinschlag - «2006QV89» fliegt vorbei

    Darmstadt (dpa) - Tage waren die Wissenschaftler im Ungewissen. Ein großer Asteroid kommt aus dem Dunkel des Alls auf die Erde zugerast und fliegt möglicherweise auf Kollisionskurs. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Blutspende für Bello und Mieze
  • Ebola-Fall in Großstadt Goma festgestellt
  • Nasa: «Mond ist Testgelände, Mars Ziel»
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.226,00 -0,93%
    TecDAX 2.849,25 -0,95%
    EUR/USD 1,1239 +0,10%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation