Ticker
19.06.2019

Johnson weit vorne im Rennen um May-Nachfolge

London (dpa) - Im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und künftigen Premierministers hat der britische Ex-Außenminister Boris Johnson einen weiteren großen Erfolg errungen. Johnson erhielt gestern 126 der 313 Stimmen aus der Tory-Fraktion und zieht damit als haushoher Favorit in die nächste Wahlrunde heute. Bei einer TV-Debatte zwischen den fünf verbliebenen Bewerbern in der BBC am Abend wollte sich Johnson nicht festlegen lassen, ob er das Land im Zweifel auch ohne Abkommen am 31. Oktober aus der EU führen wird.



Thema des Tages

Trump wiegelt Anhänger gegen muslimische Abgeordnete auf

Greenville (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat eine Wahlkampfveranstaltung zu neuen Beleidigungen und Attacken gegen die Demokratin Ilhan Omar und drei ihrer Parteikolleginnen genutzt - und seine Anhänger damit zu Hasstiraden angestachelt. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Soll Fliegen teurer werden? Viel Kritik an Schulze-Vorstoß
  • Iran stoppt ausländischen Öltanker und verhaftet Crew
  • FaceApp löst Promi-Hype und Datenschutz-Bedenken aus
  • Computer

    Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

    Chantilly (dpa) - Deutschland, Frankreich, die USA und andere große Wirtschaftsmächte warnen vor einer digitalen Währung des Internetriesen Facebook. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schwieriger Kampf gegen gefälschte Online-Bewertungen
  • Gamescom in Köln mit erweiterter Fläche
  • Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden


  • Wissenschaft

    WHO ruft Gesundheitsnotstand wegen Ebola aus

    Genf (dpa) - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat wegen der anhaltenden Ebola-Epidemie im Kongo eine «gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite» ausgerufen. Sie folgte damit der Empfehlung eines Expertenrates, der in Genf beraten hatte. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Wo in Deutschland Mondgestein zu sehen ist
  • Beide Blutdruck-Werte können Krankheitsrisiko anzeigen
  • Kein massiver Asteroideneinschlag - «2006QV89» fliegt vorbei
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.263,00 -0,63%
    TecDAX 2.840,50 -1,26%
    EUR/USD 1,1215 -0,11%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation