Ticker
18.06.2019

Johnson lässt sich nicht auf Brexit-Datum festlegen

London (dpa) - Der Favorit im Rennen um die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May, Boris Johnson, hat sich bei einer TV-Debatte nicht auf ein Brexit-Datum festlegen lassen. Auf die Frage, ob er garantieren könne, dass Großbritannien die Frist bis zum 31. Oktober für einen EU-Austritt einhalten werde, antwortete Johnson ausweichend. «Wir müssen rauskommen», sagte er. Ansonsten werde es einen katastrophalen Vertrauensverlust in die Politik geben. Niemand wolle einen ungeordneten Brexit. Johnson will das Brexit-Abkommen mit Brüssel nachverhandeln. Die EU lehnt das aber ab.



Thema des Tages

Razzia gegen Islamisten - kein konkreter Anschlagsplan

Köln (dpa) - Der Zugriff erfolgte im Morgengrauen: Bei Razzien in Köln und Düren hat die Polizei sechs Personen in Gewahrsam genommen - darunter zwei Männer, die als islamistische Gefährder eingestuft sind. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Das Klimakabinett tagt: Was auf die Bürger zukommt
  • Iran stoppt ausländischen Öltanker und verhaftet Crew
  • Mannheim hebt Bußgelder wegen Fridays-for-Future-Demos auf
  • Computer

    Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

    Chantilly (dpa) - Deutschland, Frankreich, die USA und andere große Wirtschaftsmächte warnen vor einer digitalen Währung des Internetriesen Facebook. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schwieriger Kampf gegen gefälschte Online-Bewertungen
  • Gamescom in Köln mit erweiterter Fläche
  • Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden


  • Wissenschaft

    Ausstellung zeigt kreative Antworten auf Klimawandel

    Tel Aviv (dpa) - Wie Städte dem Klimawandel konstruktiv begegnen können, zeigt eine Ausstellung im Kunstmuseum Tel Aviv. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • «Absurdes Unterfangen»: Künstliche Beschneiung der Antarktis
  • Galileo-Satellitennavigation wieder in Betrieb
  • Wo in Deutschland Mondgestein zu sehen ist
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.232,50 -0,88%
    TecDAX 2.839,50 -1,29%
    EUR/USD 1,1229 +0,01%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation