Ticker
16.03.2019

Auch Kinder unter 49 Todesopfern von Christchurch

Christchurch (dpa) - Unter den 49 Todesopfern des Terroranschlags auf zwei Moscheen in Neuseeland sind auch mehrere Kinder. Das sagte Premierministerin Jacinda Ardern bei einem Besuch in der Stadt Christchurch, wo sie Vertreter der muslimischen Gemeinschaft traf. Dem inhaftierten Täter, einem 28-jähriger Australier, wird nun offiziell vielfacher Mord zur Last gelegt. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen scheint der vermutlich rechtsextreme Schütze die Schüsse alleine abgefeuert zu haben. Als Reaktion auf den Anschlag will Neuseelands Regierung jetzt die Waffengesetze verschärfen.



Thema des Tages

Brüder aus Wiesbaden sollen Anschlag geplant haben

Frankfurt/Main (dpa) - Die Polizei hat im Rhein-Main-Gebiet mehrere Salafisten festgenommen, die einen Terroranschlag geplant haben sollen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig
  • EU verschiebt Brexit: «Die Hoffnung stirbt zuletzt»
  • Brexit: Viele Optionen, keine Klarheit
  • Computer

    Massive Kritik an Facebook nach neuer Datenpanne

    Berlin/Hamburg (dpa) - Facebook muss nach der neuen Datenpanne, bei der Passwörter hunderter Millionen Nutzer intern im Klartext gespeichert wurden, harsche Kritik von Datenschützern und Politikern einstecken. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Einige Nokia-Smartphones sendeten Daten nach China
  • «Es ist Showtime»: Neuer Videodienst von Apple erwartet
  • Google förderte deutsche Medien mit über 20 Millionen Euro


  • Wissenschaft

    Salamander können kauen

    Jena (dpa) - Einige Salamander können kauen. Sie schlucken ihre Beute nicht wie bisher angenommen einfach herunter, berichten Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und der University of Massachusetts (Lowell/USA) im Fachmagazin «Journal of Experimental Biology». »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose nach wie vor eine Herausforderung in Europ
  • Antikörper hilft nicht - Alzheimer-Studien abgebrochen
  • Umstrittene Brustkrebstest-PR: Uniklinik entschuldigt sich
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.340,00 -1,82%
    TecDAX 2.631,25 -1,61%
    EUR/USD 1,1296 -0,71%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation