Ticker
15.03.2019

Zur Europawahl sind 41 Parteien und Vereinigungen zugelassen

Berlin (dpa) - Zur Europawahl am 26. Mai sind in Deutschland 41 Parteien und andere politische Vereinigungen zugelassen. Das hat der Bundeswahlausschuss in Berlin entschieden. 39 Parteien und politische Vereinigungen treten bundesweit mit Listen an. Dazu kommen die CSU, die nur in Bayern gewählt werden kann, sowie die CDU, die in den anderen 15 Bundesländern kandidiert. Zugelassen wurden alle etablierten Parteien, aber auch kleinere Gruppierungen wie Die Violetten, die Sozialistische Gleichheitspartei oder Volt Deutschland.



Thema des Tages

Terroralarm in Utrecht: Polizei fahndet nach 37-Jährigem

Utrecht (dpa) - In der niederländischen Großstadt Utrecht sind mehrere Menschen durch Schüsse in einer Straßenbahn verletzt worden. Das teilte die Polizei über Twitter mit. Das niederländische Radio berichtete, dass mindestens ein Mensch getötet worden sei. Die Polizei bestätigte dies zunächst nicht. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Medien: Dritte Brexit-Abstimmung wohl nicht in dieser Woche
  • Neuseeland verschärft nach Anschlag Waffengesetze
  • Chemnitz-Prozess: Verteidigung zieht Richter in Zweifel
  • Computer

    Apple stellt neue iPad-Generation vor

    New York (dpa) - Apple hat die siebte Generation seines Tablet-Computers iPad auf den Markt gebracht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Uber-Rivale Lyft strebt Milliarden-Erlös bei Börsengang an
  • 5G-Mobilfunkauktion vor dem Start


  • Wissenschaft

    E-Zigaretten: Süße Aromen verführen Jugendliche zum Dampfen

    Lebanon (dpa) - Sie schmecken nach Süßigkeiten, Menthol oder Früchten und sprechen so vor allem Jugendliche an: Mit süßen Aromen versetzte Liquids sind ein Hauptgrund dafür, dass junge Menschen zur E-Zigarette greifen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Abholzung des Amazonas-Regenwaldes legt zu
  • Wohl weltälteste Spermien schwängern Schafe nach 50 Jahren
  • Forscher wollen Rheinschiffern helfen
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.667,50 -0,16%
    TecDAX 2.661,50 -0,20%
    EUR/USD 1,1346 +0,17%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation