Ticker
11.02.2019

BMW ruft 480 000 Autos zur Airbag-Kontrolle zurück

München (dpa) - Wegen möglicherweise gefährlicher Airbags ruft BMW weltweit 480 000 Autos in die Werkstätten, darunter rund 95 000 in Deutschland. Betroffen seien BMW 5er und X5 der Baujahre 2000 bis 2004 mit nicht serienmäßigen Lenkrädern, sagte ein Konzernsprecher am Montag in München. Airbags des inzwischen insolventen japanischen Zulieferers Takata könnten bei der Auslösung Fahrzeuginsassen durch Metallteile schwer verletzen. Deshalb müssten die Lenkräder überprüft werden.



Thema des Tages

Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?

Karlsruhe (dpa) - Wer raubkopierte Filme bei YouTube hochlädt, riskiert Schadenersatz-Forderungen - sofern er sich aufspüren lässt. Welche Auskünfte geschädigte Firmen dabei von der Internet-Plattform erwarten können, soll jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Streit aus Deutschland klären. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Papst fordert konkrete Maßnahmen gegen «Übel» Missbrauch
  • Was will und kann der Missbrauchsgipfel?
  • Wirtschaftskrimi um die Gorch Fock
  • Computer

    Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?

    Karlsruhe (dpa) - Wer raubkopierte Filme bei YouTube hochlädt, riskiert Schadenersatz-Forderungen - sofern er sich aufspüren lässt. Welche Auskünfte geschädigte Firmen dabei von der Internet-Plattform erwarten können, soll jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Streit aus Deutschland klären. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Samsungs aufklappbares Smartphone soll 2000 Euro kosten
  • Chinesische Rivalen bringen Apple und Samsung unter Druck
  • Internet aus dem All: Gibt es bald Netz für alle?


  • Wissenschaft

    Neue Prothesen mit mehr Gefühl

    Genf/Rom/Freiburg (dpa) - Zwei neu entwickelte Handprothesen geben Unterarmamputierten mehr Gefühl beim Greifen. Ein Ansatz zielt darauf ab, dass Patienten nicht nur Form und Härte von Objekten fühlen, sondern auch ihre Handstellung wahrnehmen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Forscher stellen kleinsten Neptunmond vor
  • Ein See in knalligem Pink
  • Fortschritt im Kampf gegen Ebola im Kongo
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.449,00 +0,41%
    TecDAX 2.606,75 -0,34%
    EUR/USD 1,1341 -0,04%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation