Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

CDU-Spitze will Zusammenarbeit mit AfD mit Härte verhindern

Berlin/München (dpa) - Die CDU-Spitze will mit aller Härte gegen Koalitionen oder andere Zusammenarbeit mit der AfD in Ländern und Kommunen vorgehen. » weiter

Regierung verschärft Richtlinien für Rüstungsexporte

Berlin (dpa) - Nach monatelangem Ringen hat sich die Bundesregierung auf eine Verschärfung der fast 20 Jahre alten Richtlinien für den Export von Rüstungsgütern verständigt. » weiter

USA wollen Anti-Iran-Bündnis schmieden

Washington (dpa) - Die US-Regierung will ein globales Anti-Iran-Bündnis schmieden und die Führung der Islamischen Republik mit neuen Sanktionen an den Verhandlungstisch zwingen. » weiter
Wirtschaft

Bund setzt auf Wandel der Autobranche

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung setzt auf einen entschlossenen Wandel der deutschen Autobranche zu saubereren Antrieben. » weiter

Dax nach Börsenrally etwas geschwächt

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der jüngsten Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt zeigten Anleger zum Wochenbeginn Ermüdungserscheinungen. Der Dax gab zum Handelsende um 0,53 Prozent auf 12 274,57 Punkte nach. In der vergangenen Woche war der Leitindex noch auf ein Jahreshoch von 12.438 Punkten geklettert. » weiter

Angriff auf Flixbus: Auch Blablacar startet Fernbusangebot

Berlin (dpa) - Mit einem eigenen Angebot für Fernbusreisen greift die französische Mitfahrplattform Blablacar den bisherigen Platzhirsch Flixbus an. » weiter
 
Computer

Facebook schafft Aufsichtsgremium für Hassrede-Bekämpfung

Berlin (dpa) - Facebook will noch in diesem Sommer ein neues unabhängiges Aufsichtsgremium einrichten, um Hasskommentare konsequenter bekämpfen zu können. Das kündigte Facebook-Sprecher Nick Clegg auf einer Veranstaltung der Hertie School of Governance in Berlin an. » weiter

Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe

Brüssel (dpa) - Apple hat sich gegen den Vorwurf des Musikdienstes Spotify zur Wehr gesetzt, man verlange von den Kunden des Streamingdienstes überhöhte Provisionen. » weiter

R2-D2 und Terminator prägen Vorstellung von KI

Berlin (dpa) - Was ist und was kann Künstliche Intelligenz? Die Vorstellungen davon sind bei vielen Menschen vor allem auch durch Serien-Helden und Film-Charakter aus der Science Fiction geprägt. » weiter
Sport

Oberdorf und Leupolz - Konkurrenz in der Defensivzentrale

Rennes (dpa) - Dunkle Regenwolken standen über dem Teamquartier der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft in der Nähe von Rennes - doch Youngster Lena Oberdorf strahlte dem tristen Wetter in der Bretagne zum Trotz. » weiter

DFB-Frauen im Viertelfinale gegen Schweden - USA weiter

Paris/Reims (dpa) - Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft trifft im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft am 29. Juni (18.30 Uhr) in Rennes auf Schweden. » weiter

Winterspiele 2026: Modestadt Mailand statt Stockholm

Lausanne (dpa) - Die Modestadt Mailand wird 2026 zur Bühne für die XXV. Olympischen Winterspiele. Dies entschied die Session des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne. » weiter
Thema des Tages

Bundeswehrpilot stirbt bei «Eurofighter»-Kollision

Nossentiner Hütte/Berlin (dpa) - Beim Absturz von zwei «Eurofightern» der Luftwaffe in Mecklenburg-Vorpommern ist einer beiden Piloten ums Leben gekommen. Der zweite überlebte das Unglück und wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Facebook schafft Aufsichtsgremium für Hassrede-Bekämpfung

Berlin (dpa) - Facebook will noch in diesem Sommer ein neues unabhängiges Aufsichtsgremium einrichten, um Hasskommentare konsequenter bekämpfen zu können. Das kündigte Facebook-Sprecher Nick Clegg auf einer Veranstaltung der Hertie School of Governance in Berlin an. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Ausgestorbene Arten wiederbeleben: Geniestreich oder Gefahr?

Nairobi/Berlin/Cambridge (dpa) - Der Tod des Nashorns Sudan im vergangenen Jahr in Kenia ging um die Welt. Unter den Tieren war der Bulle ein Promi: Sudan war das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn auf der Erde. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 12.254,50 -0,69%
TecDAX 2.848,50 +0,14%
EUR/USD 1,1405 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation