Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

CDU-Spitze beschließt Klimakonzept

Berlin (dpa) - Die CDU hat vier Tage vor den geplanten weitreichenden Entscheidungen im schwarz-roten Klimakabinett ihr Konzept für mehr Klimaschutz beschlossen. » weiter

Angriff auf saudische Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung

Washington (dpa) - Nach den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien hat US-Präsident Donald Trump mit einem Vergeltungsschlag gedroht. Zugleich dementierte Trump auf Twitter seine Aussage, dass er ohne Vorbedingungen zu einem Treffen mit der iranischen Führung bereit sei. » weiter

Brexit: Johnson hält Einigung bis zum EU-Gipfel für möglich

Luxemburg/London (dpa) - Im Brexit-Streit betont der britische Premierminister Boris Johnson die Chancen für einen neuen Deal mit der Europäischen Union. » weiter
Wirtschaft

Ölpreise ziehen nach Angriffen auf Saudi-Arabien deutlich an

Singapur/Washington/Riad (dpa) - Öl ist wegen der Drohnenangriffe auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien deutlich teurer geworden. In den ersten Handelsminuten legten die Ölpreise am Montag bis zu 20 Prozent zu. » weiter

Scholz: Strafzinsen für Sparer wären «schlechter Einfall»

Frankfurt/Main (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat sich bei Deutschlands Banken deutlich gegen Minuszinsen für Kleinsparer positioniert. » weiter

Verkaufsschlager Brezel: Ditsch erweitert Produktion

Oranienbaum-Wörlitz (dpa) - Sie liegt inzwischen fast überall. Pur am Kinotresen, beim Bäcker oder im Supermarkt; mit Butter am Bahnhofsimbiss oder mit Käse überbacken an der Tankstelle: die Brezel. » weiter
 
Computer

iPhone-App für vertrauliche Behörden-Gespräche freigegeben

Berlin/Bonn (dpa) - Vertrauliche Gespräche können Mitarbeiter von Behörden künftig mit einer Verschlüsselungs-App der Deutschen Telekom auch auf dem iPhone führen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) habe die Mobile Encryption App freigegeben, teilte die Telekom mit. » weiter

Datenschützer verbietet AfD-Meldeportal «Neutrale Schule»

Schwerin (dpa) - Das umstrittene AfD-Meldeportal «Neutrale Schule» ist in Mecklenburg-Vorpommern verboten worden. Die dort veröffentlichten Textpassagen, in denen Schüler zur Meldung angeblicher Verstöße von Lehrern gegen das Neutralitätsgebot aufgefordert werden, müssen bis 20. September entfernt werden. » weiter

Paris will Entwicklung von Libra in Europa nicht erlauben

Paris (dpa) - Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire will die Pläne des Internetriesen Facebook für die digitale Währung Libra bremsen. » weiter
Sport

Nagelsmanns Mission: Premieren-Sieg in der Champions League

Lissabon (dpa) - Rekordstart in der Liga, Tabellenführer, Titelkandidat: Julian Nagelsmann hat in seiner erst zweieinhalb Monate dauernden Amtszeit bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig bereits einiges erreicht. » weiter

Ter Stegen löst Reflexe aus - Konkurrenzkampf mit Neuer

Dortmund (dpa) - Am Ende der 68 Sekunden lächelte Marc-André ter Stegen zum ersten Mal. War er sich der verbalen Sprengkraft seines Monologs da schon bewusst? » weiter

SC-Coach Streich bleibt bescheiden: «Heute ist es einfach»

Sinsheim (dpa) - Den abgedroschenen Begriff der Momentaufnahme nahm Christian Streich erst gar nicht in den Mund. Dass sein SC Freiburg nach dem vierten Bundesliga-Spieltag vor dem FC Bayern steht, wird sicher kein Dauerzustand sein - und das weiß keiner besser als der stets skeptische Kulttrainer. » weiter
Thema des Tages

CDU-Spitze beschließt Klimakonzept

Berlin (dpa) - Die CDU hat vier Tage vor den geplanten weitreichenden Entscheidungen im schwarz-roten Klimakabinett ihr Konzept für mehr Klimaschutz beschlossen. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

iPhone-App für vertrauliche Behörden-Gespräche freigegeben

Berlin/Bonn (dpa) - Vertrauliche Gespräche können Mitarbeiter von Behörden künftig mit einer Verschlüsselungs-App der Deutschen Telekom auch auf dem iPhone führen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) habe die Mobile Encryption App freigegeben, teilte die Telekom mit. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Bristol/Cambridge (dpa) - So schwierig sieht es doch nicht aus, gerade für eine mathematische Formel: 42 = x³ + y³ + z³ - doch gelöst wurde sie erst vor kurzem und mit allerhand Aufwand. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 12.407,00 -0,49%
TecDAX 2.869,25 -0,10%
EUR/USD 1,1033 -0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation