Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Demokraten wollen kein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Washington (dpa) - Trotz der Eskalation im Streit mit US-Präsident Donald Trump wollen die Demokraten im Abgeordnetenhaus derzeit kein Amtsenthebungsverfahren gegen den Republikaner einleiten. » weiter

CDU lädt Youtuber Rezo nach scharfer Kritik ein

Berlin (dpa) - Die CDU hat den Youtuber Rezo zum Meinungsaustausch eingeladen und Teile seiner Kritik als berechtigt bezeichnet - nach heftigem Gegenwind auf erste abweisende Reaktionen. » weiter

Dämpfer für Hohenzollern-Chef im Streit um Burg Rheinfels

Koblenz (dpa) - Der Chef des Hauses Hohenzollern fordert den einstigen Familienbesitz Burg Rheinfels zurück. Doch das Landgericht Koblenz verpasst Georg Friedrich Prinz von Preußen einen Dämpfer. » weiter
Wirtschaft

Zetsche führt nun Aufsichtsrat bei Tui

Hannover (dpa) - Einen Tag nach seinem Abschied bei Daimler ist Ex-Vorstandschef Dieter Zetsche zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Touristikkonzerns Tui gewählt worden. Das teilte Tui in Hannover mit. » weiter

Sewing will Deutsche Bank radikal entrümpeln

Frankfurt/Main (dpa) - Christian Sewing will die Deutsche Bank radikal entrümpeln. Der Aktienkurs ist im Keller, die Dividende dürftig, das Image des größten deutschen Geldhauses nach etlichen Skandalen beschädigt. » weiter

Boeing 737 Max: Piloten gegen vorschnelle Wiederzulassung

Washington/Brüssel/Frankfurt (dpa) - Die europäische Pilotenvereinigung ECA hat sich gegen eine vorschnelle Wiederzulassung des Flugzeugtyps Boeing 737 Max ausgesprochen. » weiter
 
Computer

Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten

San Francisco (dpa) - Facebook hat von Oktober bis März mehr als drei Milliarden Fake-Konten gelöscht. Das teilte das Unternehmen mit. Im letzten Quartal von 2018 waren es demnach 1,2 Milliarden Konten, im ersten Quartal dieses Jahres 2,19 Milliarden. » weiter

Bundeskartellamt nimmt Online-Bewertungen unter die Lupe

Bonn (dpa) - Viele Verbraucher verlassen sich beim Einkauf im Internet, bei der Auswahl eines Restaurants oder sogar bei der Wahl des Arztes auf die Online-Bewertungen anderer Nutzer. Doch das ist nicht ohne Risiko. » weiter

Ein Jahr DSGVO: Viel Arbeit und viele offene Fragen

Berlin (dpa) - Seit einem Jahr lebt Europa nach neuen Datenschutz-Regeln. Die Datenschutzgrundverordnung DSGVO, die am 25. Mai 2018 zur Pflicht in der EU wurde, hat für viele Diskussionen gesorgt - und auch heute sind noch längst nicht alle Fragen geklärt. » weiter
Sport

Zverev kämpft sich ins Halbfinale von Genf

Genf (dpa) - Mit erheblicher Mühe hat Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev einen weiteren Rückschlag kurz vor den French Open abgewendet. Der Weltranglisten-Fünfte rang beim ATP-Turnier in Genf Außenseiter Hugo Dellien aus Bolivien 7:5, 3:6, 6:3 nieder. » weiter

Deutschland gegen Tschechien wieder mit Seider

Bratislava (dpa) - Moritz Seider gibt im deutschen Viertelfinale gegen Tschechien bei der Eishockey-Weltmeisterschaft sein Comeback. » weiter

Russland und Kanada im Halbfinale der Eishockey-WM

Bratislava (dpa) - Top-Favorit Russland und Kanada stehen bei der Eishockey-WM als erste Halbfinalisten fest. Die Kanadier nahmen im slowakischen Kosice beim 3:2 (0:1, 1:1, 1:0) nach Verlängerung gegen die Schweiz Revanche für die Halbfinal-Niederlage im Vorjahr. » weiter
Thema des Tages

Wahl-O-Mat nach Zwangspause wieder online

Bonn (dpa) - Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung ist nach mehrtägiger Zwangspause wieder online und soll bei künftigen Wahlen in neuer Form im Internet angeboten werden. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten

San Francisco (dpa) - Facebook hat von Oktober bis März mehr als drei Milliarden Fake-Konten gelöscht. Das teilte das Unternehmen mit. Im letzten Quartal von 2018 waren es demnach 1,2 Milliarden Konten, im ersten Quartal dieses Jahres 2,19 Milliarden. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren

Tübingen (dpa) - Erstmals haben Mediziner in Deutschland Frauen ihren Kinderwunsch mit Hilfe einer gespendeten Gebärmutter erfüllt. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 11.950,50 -1,79%
TecDAX 2.840,25 -2,50%
EUR/USD 1,1179 +0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation