Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Wetter extrem: Auf die Gewitter folgt die Mega-Hitze

Berlin (dpa) - Vor allem im Osten und Süden Deutschlands sind heute Unwetter möglich. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) bestehe dort lokale Unwettergefahr, insbesondere am Nachmittag. Die Top-Werte liegen demnach bundesweit bei 30 Grad, etwa an der Oder. » weiter

Tirol sperrt ab sofort manche Landstraßen für Reiseverkehr

Innsbruck (dpa) - Auf Transitreisende kommen in der Ferienzeit im österreichischen Bundesland Tirol erhebliche Einschränkungen zu. Seit Donnerstag gilt ein Fahrverbot auf Landstraßen, die zur Umfahrung der Staus oder zur Vermeidung der Maut auf den österreichischen Autobahnen genutzt werden. » weiter

Iraner schießen offenbar US-Drohne ab

Teheran (dpa) - Die iranischen Revolutionsgarden haben eigenen Angaben zufolge über dem Iran eine amerikanische Aufklärungsdrohne abgeschossen. Die Drohne des Typs «Global Hawk» sei in der Provinz Hormusgan in den iranischen Luftraum eingedrungen und abgeschossen worden, teilten die Revolutionsgarden (IRGC) mit. » weiter
Wirtschaft

Lebensmittel in Deutschland billiger als in Griechenland

Luxemburg (dpa) - Lebensmittel sind in Deutschland deutlich billiger als in anderen westeuropäischen Ländern. Wie die Statistikbehörde Eurostat mitteilte, lagen die Preise 2018 in deutschen Läden nur knapp über dem EU-Durchschnitt. » weiter

Renault und Nissan arbeiten an Roboter-Fahrdiensten

Tokio (dpa) - Die Autobauer Renault und Nissan wollen zusammen mit der Google-Schwesterfirma Waymo selbstfahrende Taxis und Lieferdienste nach Frankreich und Japan bringen. » weiter

Nordamerika-Freihandel kommt voran

Mexiko-Stadt/Washington (dpa) - Das neue nordamerikanische Freihandelsabkommen kommt trotz erheblicher Spannungen zwischen den drei beteiligten Ländern USA, Mexiko uNd Kanada voran. » weiter
 
Computer

Bericht: Youtube erwägt nach Kritik Kinderschutzmaßnahmen

New York (dpa) - Die in der Kritik stehende Google-Videoplattform Youtube erwägt einem Zeitungsbericht nach weitreichende Änderungen für besseren Kinderschutz. » weiter

Forscher entwickeln neue Speichertechnologie

Berlin (dpa) - Mit einer neuen Erfindung wollen britische Forscher Datenspeicher schneller und langlebiger machen. Die neuen Träger würden zudem deutlich weniger Energie verbrauchen als herkömmliche Technologien, schreibt die Fachzeitschrift «Scientific Reports». » weiter

Ebay feiert 20. Geburtstag in Deutschland

Berlin/Dreilinden (dpa) - Ebay feiert seinen 20. Geburtstag in Deutschland und hat dafür ab dem 20. Juni zahlreiche Aktionen für seine Nutzer angekündigt. » weiter
Sport

Hände vor dem Gesicht: Messis Team kurz vor dem Desaster

Belo Horizonte (dpa) - Lionel Messi schlug sich die Hände vors Gesicht, als wolle er selbst es nicht mehr sehen. Der erhoffte Neuanfang im Trikot der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft droht zum erneuten Desaster für den Superstar zu werden. » weiter

BVB fordert mit Hummels FC Bayern heraus

Dortmund/München (dpa) - Bescheidenheit war gestern, jetzt bläst Borussia Dortmund mit einer Art westfälischem «Mia san mia» zum Titel-Angriff.  » weiter

Bayern warnen vor ALBA: «Werden um ihr Leben kämpfen»

Berlin (dpa) - Selbst die komfortable Führung in der Finalserie um die deutsche Meisterschaft sorgt bei den Basketballern des FC Bayern nicht für Sicherheit. » weiter
Thema des Tages

Iraner schießen offenbar US-Drohne ab

Teheran (dpa) - Die iranischen Revolutionsgarden haben eigenen Angaben zufolge über dem Iran eine amerikanische Aufklärungsdrohne abgeschossen. Die Drohne des Typs «Global Hawk» sei in der Provinz Hormusgan in den iranischen Luftraum eingedrungen und abgeschossen worden, teilten die Revolutionsgarden (IRGC) mit. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Bericht: Youtube erwägt nach Kritik Kinderschutzmaßnahmen

New York (dpa) - Die in der Kritik stehende Google-Videoplattform Youtube erwägt einem Zeitungsbericht nach weitreichende Änderungen für besseren Kinderschutz. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Vertrauenskrise für Impfungen in Westeuropa

London (dpa) - Viele Europäer haben einer Umfrage zufolge ein großes Misstrauen gegen Impfungen. Nach den Daten der britischen Stiftung Wellcome Trust empfinden in Westeuropa lediglich 59 Prozent der befragten Menschen Impfungen als sehr oder zumindest einigermaßen sicher. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 12.411,00 +0,83%
TecDAX 2.878,75 +1,44%
EUR/USD 1,1314 +0,75%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation