Ticker
13.06.2018

Merkel und Seehofer beraten am Abend über Flüchtlingspolitik

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer haben sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Abend zu einem Treffen verabredet, um über das Streitthema Flüchtlingspolitik zu beraten. Nach «Bild»-Informationen sollen an dem Gespräch auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und der hessische Regierungschef Volker Bouffier teilnehmen. Seehofer und Söder sind in der Frage von Zurückweisungen bestimmter Asylbewerber an den Grenzen auf Konfrontationskurs mit Merkel. Merkel setzt sich für eine europäische Lösung ein.



Thema des Tages

800 Polizisten durchsuchen «Al-Salam-313»-Objekte

Essen/Düsseldorf (dpa) - Großrazzia in Nordrhein-Westfalen gegen mutmaßliche Schleuser sowie Waffen- und Drogenhändler: Mit 800 Kräften ist die Polizei gegen Mitglieder und Sympathisanten der irakisch-syrischen Organisation «Al-Salam-313» vorgegangen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • «Al-Salam» im Visier der Ermittler
  • BGH zu Eigenbedarf: Alter allein ist noch kein Härtefall
  • Die Not mit dem Härtefall
  • Computer

    Einigung auf Grundsätze zur Künstlichen Intelligenz

    Paris (dpa) - Die 36 Mitgliedstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und sechs weitere Länder haben sich auf erste Grundsätze für den Umgang mit künstlicher Intelligenz verständigt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Zwei von drei Europäern kennen Datenschutzgrundverordnung
  • Auflagen für Qualcomm sollen Wettbewerb stärken
  • Apple weitet Austausch von Macbook-Tastaturen aus


  • Wissenschaft

    «Quarta» ist Kartoffel des Jahres

    Kaltenberg/Bad Fallingbostel (dpa) - Die Sorte «Quarta» ist die Kartoffel des Jahres 2019. Die Speisekartoffel eigne sich sehr gut für Klöße und weise eine gute Lagerfähigkeit auf, teilte der Arbeitskreis «Kartoffel des Jahres» mit. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien
  • Polizeitechnik gibt der «Toten von Niederpöring» ein Gesicht
  • Neues Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars schicken
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.154,50 +0,09%
    TecDAX 2.908,75 +1,26%
    EUR/USD 1,1155 -0,07%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation