Brennpunkte

Clinton will mit Kaine als Vize Weißes Haus erobern

Miami (dpa) - Zwei Tage vor Beginn des Parteitages der Demokraten hat Hillary Clinton ihren Vize-Kandidaten Tim Kaine offiziell vorgestellt. Er sei ein Politiker, der Brücken statt Mauern bauen wolle, sagte Clinton bei einem gemeinsamen Auftritt mit Kaine in Miami im Bundesstaat Florida. » weiter

Nach Unwettern folgen weitere Gewitter im Süden

Offenbach (dpa) - Das Wetter in Deutschland bleibt schweißtreibend und unbeständig. Vor allem in der Südhälfte des Landes rechnete der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach für Sonntag erneut mit schweren Gewittern, Starkregen und Hagel. » weiter

Mindestens 80 Tote bei IS-Doppelanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Zwei Selbstmordattentäter haben sich in der afghanischen Hauptstadt Kabul bei einer Demonstration von Schiiten in die Luft gesprengt und dabei mindestens 80 Menschen getötet. Wie das afghanische Innenministerium weiter bekanntgab, wurden weitere 231 Menschen verletzt. » weiter
Wirtschaft

Deutschland will eine globale Finanzsteuer

Chengdu (dpa) - Deutschland ergreift die Initiative für eine Besteuerung von Finanztransaktionen auf globaler Ebene. » weiter

Eon-Tochter Uniper plant Stellenabbau

Düsseldorf (dpa) - Die Eon-Kraftwerkstochter Uniper will eine größere Zahl von Arbeitsplätzen abbauen. «Es werden Stellen in einer nennenswerten Größenordnung wegfallen», sagte Unternehmenschef Klaus Schäfer der «Rheinischen Post». » weiter

Wieder vermehrt deutsche Chefs in Dax-Vorstandsetagen

Bonn (dpa) - Die Vorstandsetagen der Dax-Konzerne werden laut einer Studie immer deutscher. Das dritte Jahr infolge sank der Ausländeranteil in den Führungszirkeln der 30 größten börsennotierten Unternehmen. » weiter
 
Computer

«Pokémon Go»-Hype kurbelt Geschäft mit Sammelkarten an

New York (dpa) - Der Hype um das Handy-Spiel «Pokémon Go» hat auch das Geschäft mit den Sammelkarten zu den kleinen Monstern aus den 90er Jahren wieder angekurbelt. » weiter

Vivendi schließt deutschen Videodienst Watchever

Paris/Berlin (dpa) - Der französische Medienkonzern Vivendi schließt seinen deutschen Online-Videoanbieter Watchever zum Ende des Jahres. Ein entsprechender Bericht der französischen Wirtschaftszeitung «Les Échos» wurde der Deutschen Presse-Agentur aus informierten Kreisen bestätigt. » weiter

«Pokémon Go» nun auch in Japan am Start

Tokio (dpa) - Das Smartphone-Spiele «Pokémon Go» ist am Freitag auch in Japan, dem Geburtsland der Pokémon-Monster, an den Start gegangen. Zuvor war die App bereits in rund 30 anderen Ländern veröffentlicht worden und hatte einen wahren Hype ausgelöst. » weiter
Sport

Sportwelt bestürzt über Anschlag in München

München/Berlin (dpa) - Nach dem Anschlag in München hat auch die Sportwelt mit großer Betroffenheit und tiefer Anteilnahme reagiert. «Wir sind entsetzt über diese abscheuliche Tat», sagte Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. » weiter

Froome vor drittem Toursieg - Izaguirre gewinnt Etappe

Morzine-Avoriaz (dpa) - Im Ziel lächelte Chris Froome erleichtert, schüttelte ein wenig den Kopf und steuerte in Morzine auf seine jubelnde Entourage zu. Küsschen hier, Küsschen dort, Umarmungen folgten. » weiter

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Fünf mögliche deutsche Fahnenträger in Rio » weiter
Thema des Tages

Amoklauf statt Terrorakt

München (dpa) - Für den Innenminister waren es «Explosionen von Gewalt», die in München zum Tod von neun unschuldigen Menschen führten. Die Bluttat eines jungen Amokläufers schockt Deutschland. Eine Verbindung zum islamistischen Terrorismus sehen die Ermittler nicht. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

«Pokémon Go»-Hype kurbelt Geschäft mit Sammelkarten an

New York (dpa) - Der Hype um das Handy-Spiel «Pokémon Go» hat auch das Geschäft mit den Sammelkarten zu den kleinen Monstern aus den 90er Jahren wieder angekurbelt. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Was denkt ihr über uns? - Raumfahrer fragen Bürger

Darmstadt/Paris (dpa) - Welchen Nutzen bringt Raumfahrt für den Normalbürger? Kann sich die Bevölkerung vorstellen, künftig als Tourist ins All zu fliegen? Fragen wie diese will die Europäische Weltraumorganisation (Esa) mit Bürgern aus 22 Ländern diskutieren. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 10.158,50 +0,11%
TecDAX 1.676,50 +0,09%
EUR/USD 1,0976 -0,44%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation