Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

Berlin (dpa) - Erstmals seit der Ausrufung von Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat fällt die Partei in der Wählergunst zurück. Im wöchentlichen «Sonntagstrend» des Emnid-Instituts für die «Bild am Sonntag» verliert die SPD einen Punkt und kommt auf 32 Prozent. » weiter

Zwei Menschen in Bayern wohl von Einbrechern getötet

Königsdorf (dpa) - Bei einem Gewaltverbrechen in Oberbayern sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau erlitt schwerste Verletzungen. Sie wurden offenbar Opfer von Einbrechern, wie die Polizei mitteilte. » weiter

Vogelgrippe-Risiko bleibt weiter hoch

Riems (dpa) - Die Vogelgrippe grassiert mit unverminderter Intensität in Deutschland. Bislang gebe es noch keine Anzeichen für ein Abklingen der Geflügelpest-Fälle, sagte die Sprecherin des Bundesinstituts für Tiergesundheit auf der Insel Riems, Elke Reinking. » weiter
Wirtschaft

Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung

Omaha (dpa) - Warren Buffett hat den Gewinn seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway dank der Börsenrally zum Jahresende kräftig gesteigert. » weiter

Tausende Bankkunden beschweren sich bei der Bafin

Frankfurt/Main (dpa) - Im vergangenen Jahr haben sich erneut Tausende Bankkunden bei der Finanzaufsicht Bafin über ihr Kreditinstitut beschwert - allerdings gab es weniger Fälle als 2015. » weiter

DSW: Kritik auf Hauptversammlungen wird lauter werden

Düsseldorf (dpa) - Auf Kritik und bohrende Nachfragen von Aktionären müssen sich auf den diesjährigen Hauptversammlungen vor allem Volkswagen, Bayer, Linde und die Deutsche Börse einstellen. » weiter
 
Computer

Google bringt seinen Assistenten auf viele Android-Telefone

Barcelona (dpa) - Google spielt eine Trumpf-Karte im Wettbewerb der sprechenden digitalen Assistenten aus. Der «Google Assistant» mit künstlicher Intelligenz kommt demnächst in eine Vielzahl neuerer Geräte mit dem dominierenden Smartphone-Betriebssystem Android. » weiter

Neuer Versuch für Marke Blackberry mit Tastatur-Telefon

Barcelona (dpa) - Ein neues Handy mit klassischer Tastatur soll der Marke Blackberry helfen, wieder Fuß im hart umkämpften Smartphone-Geschäft zu fassen. » weiter

Mobile World Congress: Viele neue Smartphones erwartet

Barcelona (dpa) - Die weltgrößte Mobilfunk-Messe Mobile World Congress geht heute in Barcelona mit ersten Presse-Terminen an den Start. Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung wird vom chinesischen Netzausrüster und Smartphone-Anbieter Huawei das neue Top-Modell P10 erwartet. » weiter
Sport

0:8 - HSV schottet sich nach XXL-Watsch'n ab

Hamburg (dpa) - Die HSV-Profis gingen am Tag nach der fast schon gewohnten XXL-Watsch'n in München einem möglichen Spießrutenlauf durch die eigenen Fans aus dem Weg. » weiter

«Wahnsinns-Jubiläum» für Ancelotti - HSV-Trauma

München (dpa) - Ein so überwältigendes Geschenk hatte Carlo Ancelotti von seiner Mannschaft gar nicht gefordert. Auf seinem Wunschzettel an die Fußballstars des FC Bayern stand doch nur «ein gutes Spiel zu meinem Jubiläum». » weiter
Thema des Tages

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

Berlin (dpa) - Erstmals seit der Ausrufung von Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat fällt die Partei in der Wählergunst zurück. Im wöchentlichen «Sonntagstrend» des Emnid-Instituts für die «Bild am Sonntag» verliert die SPD einen Punkt und kommt auf 32 Prozent. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Google bringt seinen Assistenten auf viele Android-Telefone

Barcelona (dpa) - Google spielt eine Trumpf-Karte im Wettbewerb der sprechenden digitalen Assistenten aus. Der «Google Assistant» mit künstlicher Intelligenz kommt demnächst in eine Vielzahl neuerer Geräte mit dem dominierenden Smartphone-Betriebssystem Android. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Pinguine im Regen - Klimawandel in der Antarktis

Carlini-Station/Antarktis (dpa) - Vor einiger Zeit tauchten in der Potterbucht auf der antarktischen King-George-Insel Neuankömmlinge auf. Vor den Augen der Forscher der argentinischen Carlini-Station spazierte ein Paar Königspinguine daher. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 11.841,50 +0,32%
TecDAX 1.892,00 +0,33%
EUR/USD 1,0564 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation