Brennpunkte

«Herr, vergib uns»: Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

Krakau (dpa) - Papst Franziskus hat im ehemaligen deutschen Vernichtungslager Auschwitz in aller Stille der Holocaust-Opfer gedacht und Gott um Vergebung für die Grausamkeiten gebeten. » weiter

30 000 Menschen zur Pro-Erdogan-Demo in Köln erwartet

Köln/Berlin (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei blickt Deutschland mit Sorge auf eine Großkundgebung für Präsident Recep Tayyip Erdogan an diesem Sonntag in Köln. Erwartet werden bis zu 30 000 Teilnehmer. » weiter

CSU unterstellt Merkel indirekt «Blauäugigkeit»

Berlin/Gmund (dpa) - In der CSU-Spitze regt sich Widerstand gegen die Analyse von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Terrorlage in Deutschland und Bewältigung der Flüchtlingskrise. » weiter
Wirtschaft

Europas Großbanken bewähren sich in Stresstest

London (dpa) - Europas Großbanken haben von der Bankenaufsicht ein insgesamt recht ordentliches Zeugnis für ihre Krisenfestigkeit bekommen. Demnach erwiesen sich die in den vergangenen Jahren deutlich erhöhten Kapitalpuffer als vergleichsweise stabil. » weiter

Kaiser's-Übernahme: Erster Tarifabschluss bei Edeka

Berlin (dpa) - Deutschlands größter Lebensmittelhändler Edeka hat im stockenden Poker um eine Übernahme von Kaiser's Tengelmann einen ersten geforderten Tarifabschluss zum Erhalt von Jobs erzielt. » weiter

VW hadert weiter mit US-Klagen: 500 neue Mitarbeiter nötig

Wolfsburg/Olympia (dpa) - Europas größter Autobauer Volkswagen zeigt sich enttäuscht über die Welle weiterer Klagen von US-Bundesstaaten gegen den Konzern. » weiter
 
Computer

Oracle will Netsuite für 9,3 Milliarden Dollar kaufen

Redwood Shores (dpa) - Der US-Softwareriese Oracle steht vor der milliardenschweren Übernahme des kleineren Cloud-Spezialisten Netsuite. Die beiden Unternehmen haben sich auf einen Preis in Höhe von 109 Dollar pro Aktie in bar geeinigt, wie Oracle mitteilte. » weiter

Bitkom: Smartphone-Umsatz in Deutschland geht zurück

Berlin (dpa) - Der Smartphone-Abschwung ist nun auch in Deutschland angekommen. Nach Angaben des Branchenverbandes Bitkom werden in der Bundesrepublik in diesem Jahr zwar so viele Smartphones verkauft wie noch nie. Die Umsätze gingen jedoch im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. » weiter

Blackberry will mit günstigerem Android-Smartphone punkten

Waterloo (dpa) - Der schwächelnde Smartphone-Pionier Blackberry will seine Marktposition mit einem günstigeren Android-Telefon verbessern. Blackberry kündigte am späten Dienstag das Modell DTEK50 an, das zum Start 339 Euro kostet. » weiter
Sport

Kerber beim WTA-Turnier in Montreal im Halbfinale

Montreal (dpa) - Wimbledon-Finalistin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Montreal problemlos das Halbfinale erreicht. Die Tennis-Weltranglisten-Zweite gewann im Viertelfinale 6:2, 6:2 gegen die Russin Darja Kassatkina. » weiter

Alle russische Gewichtheber von Olympia ausgeschlossen

Rio de Janeiro (dpa) - Auch der Internationale Gewichtheber-Verband IWF hat vor Olympia gegen Russland durchgegriffen. » weiter

Bayer-Sportchef Völler: «Abstand zu Dortmund verkürzen»

Kaprun (dpa) - Rudi Völler sitzt entspannt auf der Bank, genießt die Sonnenstrahlen und schaut dem Treiben auf dem gepflegten Rasen zu. » weiter
Thema des Tages

Deutsch-türkische Entfremdung

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung macht den in den USA lebenden Prediger Gülen für den Putschversuch verantwortlich. In Justiz, Medien und der Armee wird seither nach Verschwörern gesucht, allerorten wird «gesäubert». Die Folgen des Putschversuchs strahlen bis nach Deutschland: Am Wochenende wollen in Köln Tausende Deutschtürken für Erdogan auf die Straße gehen. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Oracle will Netsuite für 9,3 Milliarden Dollar kaufen

Redwood Shores (dpa) - Der US-Softwareriese Oracle steht vor der milliardenschweren Übernahme des kleineren Cloud-Spezialisten Netsuite. Die beiden Unternehmen haben sich auf einen Preis in Höhe von 109 Dollar pro Aktie in bar geeinigt, wie Oracle mitteilte. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Deutsche Forscher ziehen zwei neue Krebsarten aus der Tiefe

Wilhelmshaven (dpa) - In den Tiefen des Meeres haben Wissenschaftler der Senckenberg Gesellschaft zwei neue Krebsarten entdeckt. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 10.346,50 +0,09%
TecDAX 1.718,50 +0,07%
EUR/USD 1,1174 +0,88%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation