Brennpunkte

Clinton entscheidet harte TV-Debatte für sich

Hempstead (dpa) - Gestärkt von ihrem Sieg im ersten TV-Duell geht Hillary Clinton sechs Wochen vor der US-Wahl in die extrem enge Auseinandersetzung mit Donald Trump. Die Demokratin hinterließ einen besser vorbereiteten Eindruck und wirkte deutlich präsidiabler als ihr republikanischer Konkurrent. » weiter

Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

Cartagena (dpa) - Nach einem halben Jahrhundert Gewalt, Elend und Vertreibung zieht Kolumbien einen Schlussstrich unter den ältesten Konflikt Lateinamerikas. » weiter

Islam-Verbände fühlen sich an den Pranger gestellt

Berlin (dpa) - Die deutschen Islamverbände fühlen sich zunehmend an den Pranger gestellt. Es sei falsch, «Muslime als Vertreter ausländischer Mächte zu brandmarken und ihnen ihre Vertretungsrolle so abzusprechen». » weiter
Wirtschaft

Gabriel: Windenergie braucht keinen Welpenschutz mehr

Hamburg (dpa) - Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Bedeutung der Windenergie für die Energiewende unterstrichen, gleichzeitig aber die gedrosselten Ausbauziele der Bundesregierung verteidigt. » weiter

Erleichterung über Clintons TV-Sieg verpufft

Frankfurt/Main (dpa) - Die Erleichterung über Hillary Clintons Punktsieg gegen Donald Trump im TV-Duell der US-Präsidentschaftskandidaten hat nicht lange gewährt. » weiter

Digitalisierung belastet Familienleben und Gesundheit

Berlin (dpa) - Durch Digitalisierung und ständige Erreichbarkeit riskieren Arbeitnehmer laut einer neuen Studie ihre Gesundheit und ein harmonisches Familienleben. Viele vor allem Jüngere sehen neue Techniken im Job aber auch positiv. » weiter
 
Computer

Medien: Disney denkt über Gebot für Twitter nach

San Francisco (dpa) - Der Unterhaltungsriese Disney prüft laut Medienberichten ein Gebot für den Kurznachrichtendienst Twitter. Die jüngsten Experimente von Twitter mit Live-Übertragungen von Sportereignissen hätten die Aufmerksamkeit von Disney-Chef Robert Iger auf sich gezogen. » weiter

Caspar verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

Hamburg (dpa) - Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Zudem müsse Facebook bereits von WhatsApp übermittelte Daten löschen. » weiter

Mobilfunk: Dobrindt kündigt «5 Schritte zu 5G» an

Berlin (dpa) - Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt (CSU) will mit einem den Ausbau der fünften Generation des Mobilfunks vorantreiben. » weiter
Sport

Gladbacher Festtag - Schubert verlängert bis 2019

Mönchengladbach (dpa) - Mit einem Treuebekenntnis zum Trainer und großer Vorfreude auf den Festtag in der Champions League startet Borussia Mönchengladbach in das brisante Duell mit dem FC Barcelona. » weiter

Kraftprobe für Ancelotti - Bayern vor Gastspiel bescheiden

Madrid (dpa) - Revanchegedanken oder gar Rachegelüste haben die Bayern-Stars vor der kniffligen Kraftprobe mit Atlético Madrid nicht. » weiter

Hawks-Coach traut Dennis Schröder Starterrolle zu

Atlanta (dpa) - NBA-Profi Dennis Schröder soll bei den Atlanta Hawks in seinem ersten Jahr als Stammspieler große Verantwortung tragen.  Das bestätigte sein Trainer Mike Budenholzer rund vier Wochen vor dem Saisonstart der besten Basketball-Liga der Welt in einem Interview. » weiter
Thema des Tages

Nach Hooligan-Demo: Innenminister fordert «klare Justiz»

Berlin (dpa) - Nach den Krawallen gewaltbereiter Hooligans und Neonazis in Köln lautet die Frage, wie solche Vorfälle künftig verhindert werden können. Neue Gesetze seien nicht nötig, sagt der Bundesinnenminister. Die Polizeigewerkschaft rechnet mit weiteren gewalttätigen Auseinandersetzungen. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Medien: Disney denkt über Gebot für Twitter nach

San Francisco (dpa) - Der Unterhaltungsriese Disney prüft laut Medienberichten ein Gebot für den Kurznachrichtendienst Twitter. Die jüngsten Experimente von Twitter mit Live-Übertragungen von Sportereignissen hätten die Aufmerksamkeit von Disney-Chef Robert Iger auf sich gezogen. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Polio-Impfaktion in Pakistan für 37 Millionen Kinder

Islamabad (dpa) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen sollen in Pakistan binnen drei Tagen 37 Millionen Kinder gegen Kinderlähmung (Polio) geimpft werden. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 10.310,00 -0,81%
TecDAX 1.770,00 -0,59%
EUR/USD 1,1212 -0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation