Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Der Papst bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung

Santiago de Chile (dpa) - Papst Franziskus hat zum Auftakt seiner Lateinamerika-Reise in Chile um Verzeihung wegen des Kindesmissbrauchs durch einen chilenischen Priester gebeten. » weiter

Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand

Eberbach (dpa) - Ein voll besetzter Schulbus ist in Eberbach bei Mannheim frontal gegen eine Hauswand geprallt. Dabei wurden 37 Kinder verletzt - mindestens 6 von ihnen schwer. Bei einigen dieser Kinder schloss die Polizei Lebensgefahr nicht aus. » weiter

Bayern erwägt Amtszeitbegrenzung für Ministerpräsidenten

München (dpa) - Bayern steuert möglicherweise auf eine Amtszeitbegrenzung für Ministerpräsidenten auf maximal zehn Jahre zu - die dann auch schon für Markus Söder gelten würde. » weiter
Wirtschaft

Schwächelnder Euro hievt Dax wieder ins Plus

Frankfurt/Main (dpa) - Kursverluste des Euro haben den Dax am Dienstag wieder gestützt. Der deutsche Leitindex rückte um 0,35 Prozent auf 13 246,33 Punkte vor und machte damit seine zu Wochenbeginn erlittenen Verluste wett. Zur Mittagszeit allerdings hatte das Börsenbarometer noch mehr als 1 Prozent im Plus gelegen. » weiter

VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA

Detroit (dpa) - Auf dem von Geländewagen und Pick-ups dominierten US-Automarkt können sich nach Einschätzung von VW Elektroautos durchaus durchsetzen. » weiter

Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein

Frankfurt/Main (dpa) - Der Bitcoin hat wegen zunehmender Hinweise auf Regulierungen von Digitalwährungen rasant an Wert verloren. Zeitweise brach der Kurs um bis zu 20 Prozent ein und wurde auf wichtigen Handelsplattformen deutlich unter 12.000 US-Dollar gehandelt. » weiter
 
Computer

Gartner: Ausgaben für IT steigen auf 3,7 Billionen Dollar

Stamford (dpa) - Unternehmen werden in diesem Jahr nach Schätzungen der Marktforschung Gartner gut 4,5 Prozent mehr für IT-Produkte ausgeben als im Vorjahr. Weltweit werden sich die Ausgaben demnach auf 3,7 Billionen Dollar belaufen, teilte das Unternehmen mit. » weiter

187 Online-Dating-Portale mit Fake-Profilen

München/Berlin (dpa) - Verbraucherschützer haben bundesweit Online-Dating-Portale untersucht und dabei unfaire Praktiken aufgedeckt. Das Team fand laut Mitteilung 187 Portale, die laut ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auch Fake-Profile einsetzen. » weiter

Riesen-Investition für Berliner Gebrauchtwagen-Plattform

Berlin (dpa) - Die Berliner Gebrauchtwagen-Plattform Auto1 mit Marken wie wirkaufendeinauto.de bekommt eine wuchtige Finanzspritze von 460 Millionen Euro. Geldgeber ist der «Vision»-Investitionsfonds des japanischen Technologiekonzerns Softbank. » weiter
Sport

Nur Zeitverträge für Fußballer: Müllers Rebellion scheitert

Erfurt (dpa) - Entwarnung für die Manager der deutschen Bundesligaclubs: Sie haben jetzt die höchstrichterliche Bestätigung, dass sie auch künftig mit Profis immer neue befristete Arbeitsverträge abschließen können und sie nicht bis zur Fußballerrente bezahlen müssen. » weiter

Tour Down Under: Greipel gewinnt erstes UCI-Saisonrennen

Lyndoch (dpa) - Topsprinter André Greipel ist mit einem Sieg in die neue Rad-Saison gestartet und hat ein Comeback nach Maß bei der Tour Down Under gefeiert. » weiter

Zu schwach: DFL-Chef rechnet mit Bundesliga-Clubs ab

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Bundesliga-Clubs sind nach Meinung von DFL-Chef Christian Seifert zu genügsam, zu anspruchslos und vor allem: international zu schwach. » weiter
Thema des Tages

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

Berlin/Düsseldorf (dpa) - Die SPD-Spitze kämpft an der skeptischen Parteibasis um Zustimmung zu einer Neuauflage der Koalition mit CDU und CSU. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Gartner: Ausgaben für IT steigen auf 3,7 Billionen Dollar

Stamford (dpa) - Unternehmen werden in diesem Jahr nach Schätzungen der Marktforschung Gartner gut 4,5 Prozent mehr für IT-Produkte ausgeben als im Vorjahr. Weltweit werden sich die Ausgaben demnach auf 3,7 Billionen Dollar belaufen, teilte das Unternehmen mit. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Ölteppiche breiten sich nach «Sanchi»-Untergang im Meer aus

Peking (dpa) - Nach dem Untergang des Tankers «Sanchi» im Ostchinesischen Meer breiten sich mehrere Ölteppiche aus. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 13.188,00 -0,09%
TecDAX 2.640,25 -0,49%
EUR/USD 1,2261 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation