Ausgabe vom Dienstag, 02. September 2014 - Ihr Klick in die Region
Nachrichten
Weltweit
Archiv
Wetter
Service
WebCam
Leserbrief
Notdienste

Thema des Tages

Die Kanzlerin rechtfertigt Waffenlieferungen

Sondersitzung Bundestag Berlin (dpa) - Deutschland liefert Waffen an die Kurden im Irak. Die Kanzlerin erklärt vor dem Bundestag, warum: nicht nur wegen der Gräueltaten der Terrormiliz IS, sondern auch aus eigenen Interessen. Dass die Waffen in falsche Hände geraten können, nimmt man in Kauf.

Mehr...


Fragen & Antworten: Waffen für den Kampf der Kurden
UN fordern Verfolgung von Verbrechen der Terrormiliz IS im Irak
Hintergrund: Die Rolle der Peschmerga im Irak-Konflikt
Hintergrund: Deutsche Waffen für den Nordirak
Bundetag sagt «Ja» zu Waffenlieferungen in den Irak
Analyse: Merkels Erklärung zum Krieg am Weltfriedenstag
Hofreiter verteidigt Nein der Grünen zu Waffenlieferungen
Mehrere irakische Orte aus IS-Herrschaft befreit
Hintergrund: Waffenlieferung in ein Krisengebiet


Das Wochen-Archiv zum Thema des Tages:

Montag |  Dienstag |  Mittwoch |  Donnerstag |  Freitag |  Samstag |  Sonntag

Werbung




Heizoelpreise