Ausgabe vom Donnerstag, 31. Juli 2014 - Ihr Klick in die Region
Nachrichten
Weltweit
Archiv
Wetter
Service
WebCam
Leserbrief
Notdienste

Thema des Tages

Argentinien steht vor der Staatspleite

Cristina Fernandez de Kirchner New York (dpa) - Argentinien steht vor der Staatspleite. Nach erfolglosen Gesprächen mit US-Hedgefonds lief auch eine letzte Frist ab. Dennoch wehrt sich Argentinien gegen das Etikett des «Zahlungsausfalls». Schließlich zahle das Land seine Schulden.
Mehr

Mehr zum Thema


Brennpunkte

Israel weitet seine Offensive im Gazastreifen aus

Zerstörte UN-Schule Tel Aviv/Gaza (dpa) - Israel weitet seine Offensive im Gazastreifen ungeachtet der verheerenden Zustände in dem Palästinensergebiet weiter aus.
Mehr


Wirtschaft

Sommerflaute lässt Arbeitslosenzahl steigen

Bundesagentur für Arbeit Nürnberg (dpa) - Die beginnende Sommerflaute hat die Zahl der Arbeitslosen im Juli in Deutschland steigen lassen - allerdings schwächer als in den vergangenen Jahren. 2,871 Millionen Menschen waren auf Jobsuche - das waren 39 000 mehr als im Vormonat.
Mehr

Politik

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden offiziell beschlossen
Mehr


Computer

Störung im Telekom-Netz bei Voice over IP behoben

Serverschrank Bonn (dpa) - Die bundesweite Störungen im Netz der Deutschen Telekom bei der Telefonie über das Internet (Voice over IP) sind behoben. Die technischen Probleme beim Verbindungsaufbau seien am Mittwochabend gelöst worden, erklärte eine Telekom-Sprecherin am Donnerstag.
Mehr


Boulevard

Sophie Schütt ist wieder schwanger

Sophie Schütt Kapstadt/Hamburg (dpa) - Die Schauspielerin Sophie Schütt (40) ist schwanger. Das Baby werde wohl zur Adventszeit zur Welt kommen, sagte ihr Sprecher der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag.
Mehr


Werbung




Heizoelpreise