Ausgabe vom Freitag, 31. Oktober 2014 - Ihr Klick in die Region
Nachrichten
Weltweit
Archiv
Wetter
Service
WebCam
Leserbrief
Notdienste

Thema des Tages

Nach Hooligan-Demo: Innenminister fordert «klare Justiz»

Hooligan-Demo Berlin (dpa) - Nach den Krawallen gewaltbereiter Hooligans und Neonazis in Köln lautet die Frage, wie solche Vorfälle künftig verhindert werden können. Neue Gesetze seien nicht nötig, sagt der Bundesinnenminister. Die Polizeigewerkschaft rechnet mit weiteren gewalttätigen Auseinandersetzungen.
Mehr

Mehr zum Thema

Gasstreit zwischen Russland und Ukraine vertagt

Gaskonflikt Brüssel (dpa) - Nach monatelangen Verhandlungen haben die EU, Russland und die Ukraine ein «Winterpaket» im Gaskonflikt vereinbart. 4,6 Milliarden US-Dollar sollen an Moskau fließen, damit die Rohstoffmacht nun Kiew wieder den Gashahn aufdreht. Aber bedeutet das Energiesicherheit?
Mehr

Mehr zum Thema


Brennpunkte

Polizei: Ein Deutscher in Nigeria erschossen und ein zweiter entführt

Außenminister Steinmeier und Fabius in Nigeria Abuja/Berlin (dpa) - Unbekannte Bewaffnete haben in Nigeria nach Angaben der Polizei einen Deutschen erschossen und einen zweiten entführt. Ein Sprecher sagte am Montag in Nigeria, die Tat habe sich bereits am Freitag in Sagamu im Bundesstaat Ogun im Südwesten des Landes ereignet.
Mehr


Wirtschaft

Notenbankfantasie sorgt für Kurssprünge in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Hoffnung auf Unterstützung durch die Notenbanken hat den deutschen Aktienmarkt weiter beflügelt. Am frühen Morgen hatte die Bank of Japan die Märkte mit einer erneuten geldpolitischen Lockerung überrascht.
Mehr

Politik

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Gasfrieden zwischen Moskau und Kiew - Aber Streit um Ostukraine-Wahl
Mehr


Computer

Facebook bringt versteckten Dienst ins Tor-Netzwerk

Facebook Palo Alto (dpa) - Facebook macht es Nutzern des anonymen Internet-Browsers Tor leichter, das Online-Netzwerk zu nutzen. Dafür hat Facebook eine eigene Adresse im Tor-Netzwerk eingerichtet.
Mehr


Boulevard

Grusel-Fest Halloween begeistert in vielen Ländern

Halloween in Warschau Berlin (dpa) - Kinder in gruseligen Kostümen rennen um die Häuser, Grimassen werden in Kürbisse geschnitzt: In vielen Ländern der Welt haben Menschen am Freitag das Grusel-Fest Halloween gefeiert.
Mehr


Werbung




Heizoelpreise